Sie sind hier: Startseite > Orthopädie > Tätigkeitsschwerpunkt Akupunktur (DGfAN)

Logo Akupunktur

Tätigkeitsschwerpunkt Akupunktur (DGfAN)

Therapiealternative bei ausgewählten Krankheitsbildern

Akupunktur fördert die Gesundheit, in dem sie Blockaden der "Lebensenergie" (Qi), die entlang bestimmter Leitbahnen (Meridiane) durch den Körper fließt, auflöst. Durch den Nadelstich an bestimmten Punkten werden Impulse über Rückenmark und Gehirn ausgelöst, die die Weiterleitung eines Schmerzimpulses an das Gehirn unterdrücken und im Gehirn die Ausschüttung bestimmter Botenstoffe fördern kann. Dadurch wurden z. B. in der Schmerztherapie beeindruckende Ergebnisse erzielt.

Die Vorteile der Akupunktur liegen auf der Hand:

Seitens der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurde eine Liste mit über 40 Krankheitsbildern erstellt, bei denen Akupunktur empfohlen wird. Wirksam ist sie bei vielen Beschwerden, vor allem bei:

Dauer einer Akupunktur: 30 Minuten

Zuzahlung für 10 Sitzungen: 61,20 102,- Euro, abhängig von jeweiliger Krankenkasse
Außerhalb der Modellprojekte: 36,72 Euro / Sitzung
Raucherentwöhnung: 20,40 Euro / Sitzung
(alle Preise sind Patientenpreise inkl. aller Steuern)

Dr. med. Nikolai Georgieff
Facharzt für Orthopädie im Geomed GmbH Medizinisches Versorgungszentrum
Naturheilverfahren, Chirotherapie, Tätigkeitsschwerpunkte Akupunktur (DGfAN) und Osteopathie, Fachkunde Strahlenschutz für das Anwendungsgebiet Röntgendiagnostik gesamtes Skelett